< So funktioniert's

Basierend auf körpereigenen Symptomen

Lilys symptombasierte Auswertungsmethoden bauen auf den beiden beliebten sympto-thermalen Methoden FAM (Fertility Awareness Method) und AG NFP (Arbeitsgruppe Natürliche Familienplanung) auf. Beide kombinieren die Auswertung des Zervixschleims und die der Basaltemperatur.

Diese sympto-thermalen Methoden helfen einer Frau die Tage zu identifizieren, an denen sie fruchtbar ist - und an welchen unfruchtbar. Frauen mit dem Wunsch nach einer Schwangerschaft als auch Frauen mit dem Wunsch diese zu vermeiden können in gleichem Maße von diesem Wissen profitieren und den Geschlechtsverkehr entsprechend ihren Wünschen planen.

So funktioniert die Auswertung basierend auf Symptomen

FAM / NFP und FAM (AG NFP) basieren auf der Annahme, dass ein Ei 12 bis 24 Stunden nach dem Eisprung befruchtbar ist, dass Spermien unter idealen Umständen bis zu fünf Tage lang überleben können und dass Geschlechtsverkehr zwei bis drei Tage vor oder nach dem Eisprung zu einer Schwangerschaft führen kann.

Da der exakte Zeitpunkt eines Eisprungs nur im Nachhinein identifiziert werden kann, addiert Lily zwei bis drei Tage vor und nach dem Temperaturanstieg zur potenziell fruchtbaren Phase hinzu um die Sicherheit für Frauen zu erhöhen, die eine Schwangerschaft vermeiden möchten.


Change language: en | de

Wir geben keine Garantie für die auf dieser Webseite beschriebene Methode zur Verhütung oder den Erfolg zur Schwangerschaft.

Our Apps for iOS

Our Apps for Your Mac

Proudly Made in California
2010 - 2017, by Whimsical Inc.