< So funktioniert's

Peak Day-Regel

Am Abend (18:00 Uhr) des vierten Tages nach dem Peak Day kann Unfruchtbarkeit angenommen werden.

Der Peak Day ist der letzte Tag an dem Du eiweißartigen, klaren, spinnbaren Zervixschleim sehen, oder aber eine nasse, rutschige vaginale Empfindung spüren kannst. Wichtig ist ein deutlicher Umschwung von sehr fruchtbarer Schleimqualität zu weniger fruchtbarer Schleimqualität, bis hin zur gänzlichen Abwesenheit von Zervixschleim.
Lily wird die Unfruchtbarkeit ab dem fünften Tag anzeigen, um die Zeitspanne von 18:00 Uhr vom Tag fünf zu überbrücken.

Bitte beachte: Bezüglich der ehM ("erste höhere Messung") und des Peak Days gilt, dass die eine die andere übertrumpft, je nachdem welche zuletzt kommt.

Ausserdem: Wann immer und solange Du Zervixschleim sehen oder fühlen kannst, musst Du dich als fruchtbar einstufen.


Change language: en | de

Wir geben keine Garantie für die auf dieser Webseite beschriebene Methode zur Verhütung oder den Erfolg zur Schwangerschaft.

Our Apps for iOS

Our Apps for Your Mac

Proudly Made in California
2010 - 2017, by Whimsical Inc.