< So funktioniert's

Beobachtung der Zervixposition

Die Form und Position Deiner Zervix ändert sich während Deines Zyklus und kann für die Ermittlung Deiner Fruchtbarkeit genauso benutzt werden wie der Zervixschleim. Lily benutzt diese Werte zwar nicht aktiv um Deine Zyklen auszuwerten, Deine Beobachtungen und Eintragungen können für Dich aber eine wichtige Kontrolle darstellen und mit etwas Erfahrung kostbare Einblicke geben, wie fruchtbar Du zu jedem Zeitpunkt Deines Zyklus bist.

  • Unfruchtbare Zeit (am Anfang und Ende des Zyklus):
    fest, tief, geschlossen (kann leicht ertastet werden)
  • Mitten im Zyklus:
    weniger fest, halboffen und weiter oben in der Scheide, deshalb etwas schwieriger zu ertasten
  • Fruchtbare Zeit (um den Eisprung herum):
    weich, hoch, offen und nass (sehr schwer zu ertasten, da der Zervix sehr weit oben in der Scheide sitzt)

Change language: en | de

Wir geben keine Garantie für die auf dieser Webseite beschriebene Methode zur Verhütung oder den Erfolg zur Schwangerschaft.

Our Apps for iOS

Our Apps for Your Mac

Proudly Made in California
2010 - 2017, by Whimsical Inc.